Öffentliche Förderung managen

Foto: sima/Shutterstock.com

Was uns unsere Kunden so fragen...

Öffentliche Förderprogramme: Chance für Ihre Projektidee

Nicht jedes Vorhaben steht finanziell vom ersten Tag an auf eigenen Beinen. Staatliche Förderung kann in der Anfangsphase von Projekten oder bei Vorhaben ohne kommerziellen Hintergrund im Einzelfall helfen, Finanzierungslücken zu schließen.

Wenn es um die Förderung des Absatzes im Agrar- und Ernährungsbereich geht, sind wir Ansprechpartner für niedersächsische Initiativen und Projektträger mit Erfahrungen aus weit mehr als 100 bisher betreuten Projekten. Wir arbeiten auf Grundlage einschlägiger Förderrichtlinien eng mit dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zusammen. Aufbau regionaler Vermarktungsstrukturen, Teilnahme an oder Veranstaltung von Messen, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung zu Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Marktforschung oder Vermarktungskonzeptionen, Absatzförderung für Bio- oder Geoschutz-Produkte, wenn es um diese Themen geht, sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Und wenn Ihr Projekt niedersächsische Grenzen überschreitet: Wir arbeiten auch mit Absatzförderungseinrichtungen anderer Bundesländer zusammen. Auch bei einigen anderen Förderungsvorhaben im Zusammenhang mit der Gründung von Erzeugerzusammenschlüssen oder im Umfeld von Agrar- und Lebensmittelmärkten haben wir Erfahrung. Oder wir wissen, wer es besser weiß.

Verwandte Themen

Leistung kompakt

    • Beratung zu Förderfragen in Zusammenhang mit Absatzförderung und Regionalen Vermarktungsstrukturen

      Ihr Ansprechpartner

      Jörg Helmsen
      Förderung, Marketingberatung, Public Affairs, stv. Geschäftsführer

      Tel.: 0511 34879-60
      Email: j.helmsen@mg-niedersachsen.de