Foto: Marketinggesellschaft

Public Affairs: Reden mit den richtigen Leuten

Im Spannungsfeld von Politik‚ Wirtschaft und Gesellschaft ist es wichtiger denn je, Aufmerksamkeit für die Belange des eigenen Unternehmens oder der eigenen Branche zu schaffen und Akzeptanz für die eigenen Anliegen zu gewinnen. Eine gute Medienarbeit ist dabei hilfreich, aber nicht ausreichend. Um Themen zu setzen oder gar mit zu gestalten, kann es auch nützlich sein, im richtigen Moment mit den richtigen Leuten zu sprechen. Das geht natürlich nur, wenn man belastbare Beziehungen zu diesen Leuten hat und über Sachverstand und Kenntnisse zu relevanten Entscheidungsprozessen verfügt. Darin sind wir ziemlich gut.

Große Unternehmen, Verbände, NGOs und auch die öffentliche Hand selbst stellen vielfach erhebliche Ressourcen bereit, um ihre Positionen zu „öffentlichen Angelegenheiten“ (= Public affairs) in die gesellschaftliche Debatte einzubringen. Kleine und mittlere Unternehmen – unsere wichtigsten Kunden und Geschäftspartner – verfügen meist nicht über solche umfangreichen Ressourcen. Wir sind kein Interessenverband und keine Lobbyeinrichtung, aber wir verfügen über vielfältige Kontakte, kennen Interessen, schaffen Gesprächsanlässe und organisieren Kommunikation. Das können Besuche und Rundgänge von Entscheidungsträgern der Landesregierung sein, das kann die Gewinnung eines Fachpolitikers aus Berlin für Expertengespräche und Diskussionsrunden sein, es gibt viele Anlässe. Inhaltlich kann es um aktuelle Fragen wie den Mindestlohn gehen oder die Perspektiven für junge Landwirte in Niedersachsen. Berührungsängste, auch gegenüber kritischen Organisationen, haben wir nicht. So haben wir für die Mitglieder unseres Beirats auch schon Gespräche mit Vertretern von Greenpeace organisiert. Stets geht es um Austausch, um das Kennenlernen anderer Personen und Positionen und um die Information über die eigenen Interessen und Handlungsmotive. Manchmal entsteht aus einem kurzen Gespräch, zum Beispiel auf einer Messe, ein Dialog zu gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Herausforderungen und möglichen Problemlösungen. Reden hilft.

Verwandte Themen

Leistung kompakt

    • Rundgänge von Entscheidungsträgern der Landesregierung auf Messen
    • Buchung von Experten für Diskussionsrunden
    • Vermittlung von Gesprächspartnern im Spannungsfeld Wirtschaft und Politik

      Ihr Ansprechpartner

      Jörg Helmsen
      Förderung, Marketingberatung, Public Affairs, stv. Geschäftsführer

      Tel.: 0511 34879-60
      Email: j.helmsen@mg-niedersachsen.de

      Peter Wachter
      Public Relations

      Tel.: 0511 34879-51
      Email: p.wachter@mg-niedersachsen.de