Messegeschehen auf der BioNord in Hannover

Niedersachsen mit Info-Stand auf der BioNord 2018

Marketinggesellschaft präsentiert Aktuelles zum Ökolandbau aus dem Land Niedersachsen auf der Messe BioNord.

Die eintägige Fachmesse findet am Sonntag, dem 9. September 2018, von 9-17.30 Uhr, zum 9. Mal auf dem Messegelände in Hannover statt. Sie richtet sich an Fachbesucher aus dem Biofach- und Reformkosteinzelhandel in Norddeutschland. Im Rahmen eines vom niedersächsischen Landwirtschaftsministerium geförderten Messeauftrittes informiert die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V.  gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen über Beratungsangebote und Dienstleistungen rund um den Ökolandbau und ökologisch erzeugte Produkte in Niedersachsen.

Die Ausweitung der Ökolandwirtschaft ist ein erklärtes politisches Ziel der neuen niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. In Niedersachsen wirtschaften etwa 1.800 landwirtschaftliche Betriebe auf rund 100.000 Hektar landwirtschaftlicher Fläche nach den Kriterien des ökologischen Landbaus, rund 1.300 weiterverarbeitende Unternehmen stellen Bio-Lebensmittel her.

Die Fachbesucher der BioNord dürfen sich auf einen gelungenen Mix aus Bio-Pionieren, Newcomern, regionalen Manufakturen und Naturkosmetik freuen, kündigte der Messeveranstalter Matthias Deppe an. 2017 beteiligten sich 432 Austeller aus dem regionalen Großhandel, von Biohöfen, Naturkost- und Naturkosmetikherstellern sowie von Anbauverbänden und Dienstleistern. 4.260 Besucher nutzten das Informationsangebot.

Der rund 60 m² großen Messestand der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V. und des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen befindet sich unter der Standnummer A20 in Messehalle 4 auf dem hannoverschen Messegelände.

Ihr Ansprechpartner

Jörg Helmsen
Förderung, Marketingberatung, Public Affairs, stv. Geschäftsführer

Tel.: 0511 34879-60
Email: j.helmsen@mg-niedersachsen.de