kulinarischer-botschafter-niedersachsen

„Schicken Sie uns Ihr bestes Produkt!“ Mit dieser Aufforderung starteten wir 2010 den Branchenwettbewerb „Kulinarisches Niedersachsen“. Was dann kam, hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen.

Es ging uns in erster Linie um Standortmarketing. Wir wollten zeigen, dass Niedersachsen kulinarisch mehr ist als Kartoffeln, Spargel und Sauerfleisch. Wobei es auch diese Produkte in Niedersachsen natürlich in exzellenter Qualität gibt. Außerdem wünschte sich die Landesregierung eine "Niedersächsische Genussbox". Gleich im ersten Jahr schickten uns fast 100 Hersteller rund 180 unterschiedliche Lebensmittel.  Auch bei strengster Auswahl wählte unsere Fachjury viel mehr herausragende Produkte aus, als in eine Genussbox passten. Deshalb zeichneten wir alle Lebensmittel, die von der Jury als „Spitzenklasse“ eingestuft wurden, als „Kulinarische Botschafter Niedersachsen“ aus. Auf die erste Ausschreibung folgten bisher acht weitere. Rund 250 verschiedene Lebensmittel wurden seither als "Kulinarische Botschafter Niedersachsen" ausgezeichnet. Die Prämierungsveranstaltung ist inzwischen jedes Jahr ein wichtiger Branchentreff. Im Lebensmitteleinzelhandel wird die Auszeichnung geschätzt, viele Listungen gehen direkt darauf zurück. Auch die Medien berichten ausführlich, sowohl von der Prämierung in Hannover als auch direkt am Standort der Hersteller. Viele kleine Unternehmen und Manufakturen sind inzwischen unter den Bewerbern - und Gewinnern. Damit ist aus dem Wettbewerb viel mehr geworden als ein Instrument des Standortmarketing. Er ist gelebte Wirtschaftsförderung.

Ihre Ansprechpartner

Peter Wachter
Public Relations

Tel.: 0511 34879-51
Email: p.wachter(at)mg-niedersachsen.de